zurück zur Aussteller-Übersicht

Modedesignschule Manuel Fritz

Stand 232
Steubenstraße 46
68163 Mannheim

Matthias Löffler

0621/30012710

info@modedesignschule.de www.modedesignschule.de


Mode verstehen – Mode machen

Im Berufskolleg für Mode und Design werden die Schüler professionell auf das Arbeiten in der Modebranche vorbereitet: Von Modeillustration über Modellentwurf und Schnittdesign bis zur Realisation. Neben der Vermittlung der künstlerischen und gestalterischen Kompetenzen geht es um die Vermittlung von technischen Innovationen. So verfügt die Schule beispielsweise über ein Software-Tool zur 3D-Bekleidungssimulation mit der virtuelle Anproben eigener Bekleidungsdesigns durchgeführt werden können.

Höhepunkt der 3-jährigen Vollzeitausbildung ist die jährlich stattfindende große Fashion-Show, auf der die Absolventen/innen Ihre Abschlusskollektionen der Öffentlichkeit präsentieren. Das Berufskolleg für Mode und Design wird mit dem Titel „Staatlich geprüfte/r Designer/in (Mode)“ abgeschlossen. Darüber hinaus bietet die Schule zahlreiche Zusatzqualifikationsmöglichkeiten an:

- Two in One: Modedesign und Modemanagement
Durch die Kooperation der Schule mit der Steinbeis-Hochschule Berlin kann parallel zur Modedesignausbildung ein akademisches, branchenspezifisches Studium mit dem Abschluss „Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration mit Schwerpunkt Fashion Management“ vergeben durch die Steinbeis-Hochschule Berlin, absolviert werden.

- Aufbaustudium im Ausland
Durch die internationale Kooperation der Schule mit dem Griffith College in Dublin kann beim Vorliegen entsprechender Voraussetzungen im Rahmen eines einjährigen Aufbaustudiengangs in Irland den Titel „BA (hons) in Fashion Design“ erworben werden.

- FH-Reife parallel zur Modedesignausbildung
Schüler/innen mit Mittlerer Reife können parallel zur Modedesignausbildung die Fachhochschulreife erwerben.

- Individualisierungsmodule
Über den regulären Unterricht hinaus bietet die Schule Individualisierungs- und Spezialisierungskurse wie z.B. Modefotografie, Sprachkurse, digitale Stickmusterentwicklung, etc. an.

Bei vielen renommierten Bekleidungsmarken wie beispielsweise Hugo Boss, Marc`O`Polo, Gil Bret, s.Oliver, Akris, Hunkemöller, Mustang Jeans oder Cecil haben sich Absolventen der Modedesignschule Manuel Fritz inzwischen erfolgreich eingebracht.


Messebesuch planen