zurück zur Aussteller-Übersicht

Technische Werke Ludwigshafen AG

Stand 208
Industriestraße 3
67063 Ludwigshafen

0621/505-3111

ausbildung@twl.de www.twl.de


TWL – mit Energie in die Zukunft

Seit mehr als 110 Jahren steht die Technische Werke Ludwigshafen AG (TWL) für die zuverlässige Versorgung von Privathaushalten, Handel und Gewerbe, Kommunen sowie Industrieunternehmen mit Strom, Erdgas, Wärme, Kälte und Trinkwasser. Neben der klassischen Versorgung bietet TWL flexible Energie-beschaffungs- und Liefermöglichkeiten sowie individuelle Energieversor-gungskonzepte und ganzheitliche Infrastrukturleistungen. Bei allen Aktivitäten ist Klimaschutz ein bedeutender Faktor.

Als kommunaler, leistungsfähiger Energieversorger verfolgt TWL einen ganzheitli-chen Ansatz und bietet seinen Kunden neben der klassischen Energie- und Medienversorgung flexible Energiebeschaffungs- und Liefermöglichkeiten sowie individuelle Energieversorgungskonzepte und ganzheitliche
Infrastrukturleistungen an. 593 Mitarbeiter und 67 Auszubildende (Stand: 31.12.2015) kümmern sich um die Belange der insgesamt mehr als 160.000 Kunden. Damit ist TWL ein wichtiger Arbeitgeber der Region, der auch auf die Förderung des Nachwuchses viel Wert legt: TWL bildet jedes Jahr mehr als 20 Azubis in neun verschiedenen Ausbildungsgängen aus. Auch jenseits der Ausbildung betreibt TWL eine aktive
Personalentwicklung und ermöglicht den Mitarbeitern regelmäßige Fort- und Weiterbildungen. Seit Oktober 2014 trägt TWL das Zertifikat „audit berufundfamilie“. Es würdigt das Engagement von TWL und ihren Töchtern für eine familienbewusste Personalpolitik. Zudem legt das Unternehmen besonderen Wert auf gesellschaftliches Engagement für die Bürger der Region und sponsert verschiedene kulturelle, sportliche und soziale Projekte in der Stadt. Mit der Initiative „KlimaAktiv“, die vielfältige Aktionen und Maßnahmen für eine intakte Umwelt und sauberes Klima bündelt, leistet TWL einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Neben den Haushaltskunden versorgt TWL zahlreiche Unternehmen und Institutio-nen, die in ganz unterschiedlichen Bereichen zuhause sind: Das Spektrum reicht von Industrieunternehmen in ganz Deutschland bis hin zu Wohnungsbaugesellschaften, Einzelhandelsunternehmen und kulturellen Einrichtungen. Dem Bedarf entsprechend entwickeln die Mitarbeiter maßgeschneiderte Lösungen. So kann der Kunde bei der Energiebeschaffung und -lieferung wählen, ob er für seinen Energiebezug eine feste Preisregelung wünscht oder mit eigenem Beschaffungs-Know-how die Einkaufsstrategie aktiv mitgestalten möchte. Auch Infrastrukturdienstleistungen sind im Portfolio: TWL übernimmt sowohl die Planung als auch die Erstellung und den Betrieb von Energieerzeugungs- und verteilungsanlagen. Ende 2014 hat TWL die Ensys AG, ein bundesweit im B2B-Bereich (Business-to-Business) tätiges mittelständisches Energieunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main erworben. Seit März 2015 firmiert Ensys als GmbH. Dank dem Zukauf kann TWL jetzt auch Bündelkunden, Kunden die mehrere Zähler an verschiedenen Abnahmestellen haben, aber nur eine zusammengefasste Rechnung bekommen, beliefern. Neben Ensys gehören 15 weitere Tochtergesellschaften zum TWL-Konzern. Zuletzt hat TWL mit der TWL Metering GmbH eine Gesellschaft gegründet, die den Messstellenbetrieb und die Messdienstleistung im Netzgebiet durchführt. Die TWL Metering wird sich zudem um die Einführung intelligenter Messsysteme – sogenannter Smart Meter – kümmern. Neben den Tochtergesellschaften hält TWL Beteiligungen an acht weiteren Unternehmen.

TWL hat sich in besonderer Weise dem Klimaschutz verschrieben. Seit vielen Jahren setzt das Unternehmen bei der Energieerzeugung auf die umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplung. Der Ausbau der Fernwärmeversorgung in Ludwigshafen leistet einen weiteren wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, denn Fernwärme gewährleistet eine überwiegend heizöl- und erdgasunabhängige Wärmeversorgung. TWL beteiligt sich im Rahmen der Wachstumsstrategie TWL 2020 aktiv an Lösungen zur Bewältigung der Energiewende. So hat das Unternehmen eine Power-to-Heat-Anlage im Fernheizkraftwerk errichtet. Sie wandelt Strom in Wärme um und sorgt so dafür, dass ein zeitlich begrenztes Überangebot an Strom abgeführt und sinnvoll genutzt werden kann. Besteht im Fernwärmenetz gerade kein Bedarf wird die produzierte Wärme im angeschlossenen Wärmespeicher zwischengespeichert. Im Strommix von TWL ist der Anteil an erneuerbaren Energien schon lange deutlich höher als im Bundes-durchschnitt. Ziel des Unternehmens ist es, den Anteil weiter zu erhöhen. Deshalb investiert TWL weiterhin in diesem Bereich: Bislang gehören die Beteiligung an der Windpool GmbH – einem Onshore-Windkraftportfolio an 13 deutschen Standorten – am Windpark Zellertal, am Windpark Rurich in Nordrhein-Westfalen sowie am Solarpark Barderup bei Flensburg zu den größten Zukunftsprojekten des Unterneh-mens. Mit dem virtuellen Kraftwerk – eine computergestützte Zusammenschaltung kleiner, dezentraler Strom- und Wärmeerzeuger bei Bedarf – verfügt TWL bereits über eine effektive, dezentrale Struktur, die jederzeit durch weitere Anlagen ergänzt werden kann.

Als kommunaler Dienstleister gehört die Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser – dem wichtigsten Lebensmittel für den Menschen – zu den Kernkompetenzen von TWL. Aus diesem Grund werden die Wasserwerte des TWL-Trinkwassers kontinuierlich von zwei unabhängigen Analyselaboren überprüft. Bei allen Grenzwerten liegt TWL weit unter den gesetzlichen Vorgaben.
Die Qualität von TWL zeigt sich auch an den zahlreichen Auszeichnungen und Zertifikaten, über die sich das Unternehmen in den vergangenen Jahren freuen durfte, etwa das Siegel TOP 100, das TWL als eines der 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand auszeichnet oder die Bewertung als einer der besten Stromanbieter in Sachen Kundenservice in der Region Rheinhessen-Pfalz von Focus Money. Um den Kunden zu zeigen, dass sie bei TWL gut aufgehoben sind, hat der Energieversorger sich zudem in mehreren Bereichen wie dem Technischen Sicherheitsmanagement, dem Energiemanagement oder der Bonität zertifizieren lassen.


Kontakt:

Technische Werke
Ludwigshafen AG (TWL)
Industriestraße 3
67063 Ludwigshafen
Tel. 0621 - 505 -0
E-Mail: info@twl.de
Internet: www.twl.de


Messebesuch planen