zurück zur Aussteller-Übersicht

Handelsschule Dr. Stracke

Stand 246
Kaiser-Wilhelm-Straße 34
67059 Ludwigshafen

Wolfgang Fuchs

0621/512491

Wolfgang.fuchs@phs-lu.de www.phs-lu.de


Mit der PHS zur Fachhochschulreife und zur Ausbildung
Facebook, Twitter, Instagram und Co als Unterrichtsfach

Im neuen Gewand zeigt sich die reformierte Höhere Berufsfachschule (HBF) der Privaten Handelsschule Dr. Stracke (PHS) in Ludwigshafen. Mit der Zugangsvoraussetzung Mittlere Reife bietet die HBF eine Berufsausbildung bei gleichzeitigem Erwerb der Allgemeinen Fachhochschulreife in nur zwei Jahren. Sowohl in der HBF Wirtschaft als auch in der HBF Mediendesign bilden die modernen digitale Themen im berufsbezogenen Unterricht die Schwerpunkte. Übrigens: Wer die Mittlere Reife noch nicht besitzt, kann sie an der PHS über die Berufsfachschule Wirtschaft erwerben.

Internet und allgemeine Digitalisierung sind weiter im Vormarsch. Social-Media-Marketing, Webshop-Building sowie Smart Logistics prägen deshalb den Unterricht in der HBF Wirtschaft. Verbunden mit einem halbjährigen Praktikum eignet sich diese Schulform für den Einstieg in Kaufmannsberufe oder für die Weiterqualifizierung über ein Fachhochschulstudium.

Die HBF Mediendesign spricht die gestalterisch kreativen Köpfe an. Zusätzlich zu den Fächern Grafik, Webdesign, Fotografie und Filmproduktion, bietet die HBF Mediendesign App-Design, Animation und Special Effects, Verpackungsdesign und 3D-Modelling als Unterrichtsfächer an. Das halbjährige Praktikum hilft dabei, die erworbenen Kenntnisse direkt praktisch anzuwenden. Wer seine Kreativität mit digitalen Instrumenten verbinden möchte, erhält in der HBF Mediendesign beste Voraussetzungen für den Berufsstart oder ein anschließendes Fachhochschulstudium. Messebesuch planen